Fortsetzung zu "Henrietta und Toni"

Nelli kümmern meine wohldurchdachten Pläne wenig. In diesem Punkt kommt sie ganz nach ihrer Mutter Toni, die nebenbei meine beste Freundin ist. Karla findet Spontanität wichtiger als Regeln. Und Franks Schweigen bringt sowieso alles durcheinander. Wenigstens seine Ex-Frau ist vernünftig.

 

Sie können Überraschungen nicht ausstehen und wollen trotzdem eine WG mit ihrer schwangeren besten Freundin gründen? Nur zu! Ihre ruhigen Tage sind damit gezählt. Sie haben jetzt Familie.

 

Und einen Ort, wo das Glück zwischen Brotkrumen, Gefühlsausbrüchen und Erschöpfung lauert. Übersehen Sie es nicht!

Mit den besten Grüßen, 

Tante Jette